Design & Technologie

Seit über 100 Jahren sind die Schweizerischen Bundesbahnen berühmt für ihre Pünktlichkeit und Präzision. Früher benutzte der Bahnhofsmanager eine spezielle rote Kelle um die Passagiere und Zugführer darauf hinzuweisen, dass der Zug in Kürze abfährt. Diese rote Kelle mit ihrer besonderen Form stellt ebenfalls den Sekundenzeiger der offiziellen Schweizer Bahnhofsuhr dar.

Die originale und authentische Uhrenkollektion von Mondaine hält diesen ursprünglichen und pünktlichen Look fest.

SBB stop2go 

Der magische Moment der Mondaine stop2go

Warum hält der Sekundenzeiger nach jeder Minute zwei Sekunden lang an?

Ein einzigartiges Merkmal der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB)-Uhr, das das planmäßige und absolut präzise Abfahren der Schweizer Züge zu der vollen Minute seit den letzten 70 Jahren gewährleistet. Ein geniales Design von einem bei der SBB eingestellten Schweizer Ingenieur, das dafür sorgte, dass die Pünktlichkeit der Züge überall auf der Welt zu einem sichtbaren Konzept wurde.

Eine Uhr, die 58 Sekunden pro Minute tickt, löst weiterhin Begeisterung und Faszination aus. Der Schweizer Uhrenhersteller Mondaine hat diese einzigartige Bewegung in die Mondaine - SBB/Offizielle Schweizer Bahnhofsuhr integriert.

Wie bei der Originaluhr weist auch die faszinierende „stop2go“-Version den berühmten roten Sekundenzeiger auf, der in 58 Sekunden die volle Runde dreht und dann an der 12 Uhr-Marke wartet, dass der schwarze Minutenzeiger weitergeht, um eine Marke weiter zu springen und die nächste Umdrehung zu starten. Zwei Sekunden, die manchmal unser Leben verändern können?

Mondaine beauftragt den Designer Martin Drechsel ein Design für die neue Uhr zu entwerfen. Als Hommage an seinen industriellen Hintergrund umrahmt er das Edelstahlgehäuse mit zwei matt-gebürsteten Edelstahlringen, die in den Bandanstoß für das Armband übergehen. Für die einfache Einstellung der Uhrzeit des neuen und einzigartigen Uhrwerks, das speziell von Mondaine entwickelt wurde um eine ausgezeichnete Sichtbarkeit des 12-Uhr-Sekundenstopps und des legendären Zifferblatts gewährleistet, wurde die Krone als ein funktionaler Schalter konzipiert. Beim Glas handelt es sich um ein kratzfestes entspiegeltes Saphirglas.

Ein wahres Statement fürs Handgelenk mit einem Durchmesser von 41 mm und einem beeindruckenden Gehäusedesign. Das weiche schwarze Armband aus natürlichem Leder rundet diese Swiss made-Uhr ab.

Spezielle Entwicklung und Herstellung

Eine herkömmliche Quarzuhr geht mit einem Motor, der den Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger antreibt. Das Uhrwerk der Mondaine SBB stop2go braucht 2 Motoren: einen, um die Drehung des Sekundenzeigers zu gewährleisten, während der zweite den Stundenzeiger vorantreibt und den Sprung des Minutenzeigers herbeiführt. Ein wichtiges Markenzeichen der Schweizer Bahnhofsuhr ist der sanfte Lauf des roten Sekundenzeigers. Um dies auf eine Quarzuhr zu übertragen, war ein Trick nötig. Anstatt jede Sekunde einen Schritt vorwärts zu gehen, macht der Sekundenzeiger 4 kleine Schritte pro Sekunde. Dies macht den Eindruck eines kontinuierlichen Gleitens, wie man es an jeder originalen Schweizer Uhr beobachten kann.

Backlight

Motto: das Leben hört nachts nicht auf

Das Produkt

Die Hintergrundbeleuchtungstechnologie von Mondaine sorgt für eine gute Sichtbarkeit der Zeiger im Dunkeln ohne störende visuelle Auswirkungen auf das Design.

Material

Mondaine benutzt eine dünne Folie, die mit einem in der Schweiz hergestellten extrastarken Superluminova-Material beschichtet ist und häufig in der Uhrenbranche verwendet wird um eine lange Sichtbarkeit im Dunkeln zu gewährleisten.

Funktionsweise

Das weiße Zifferblatt reflektiert das Licht tagsüber und lädt die lumineszierende Folie, die an der Rückseite der Zeiger angebracht ist. Nachts setzt die lumineszierende Folie das Licht wieder frei.

Legendär wie die Offizielle Schweizer Bahnhofsuhr mit ihren charakteristischen Zeigern und den sehr gut sichtbaren markanten Stunden- und Minuten-Markierungen, die ein unverwechselbares ausdrucksstarkes Bild kreieren, das weltweit als ein zeitloser Schweizer Klassiker gilt, freut sich Mondaine darauf, den gestaltenden Designcodes eine neue Dimension zu verleihen.

Weil die Zeit auf dem unverwechselbaren Zifferblatt im Dunklen nicht ablesbar war, begann Mondaine nach einer Lösung zu suchen. Die gefundene Lösung war, wie man es von Mondaine gewohnt ist, in ihrer Einfachheit brillant: nämlich lumineszierende Farbe auf der Rückseite der Uhrzeiger anzubrigen.

Das weiße Zifferblatt reflektiert das Licht tagsüber und lädt die lumineszierende Folie, die an der Rückseite der Zeiger angebracht ist. Nachts setzt die lumineszierende Folie das Licht wieder frei, (die Dauer hängt davon ab, wie gut die lumineszierende Farbe bei Tageslicht aufgeladen wird.) Dieses Licht wird dann vom Zifferblatt widergespiegelt und kreiert einen Schatten um die Zeiger herum, wodurch die Uhrzeit sichtbar wird.

Das Ergebnis ist eine kontinuierliche Aufladung: das Licht, das die beschichtete lumineszierende (Superluminova)-Rückseite der Zeiger im Dunklen freisetzt, spiegelt sich auf dem weißen Zifferblatt, wird vom Zifferblatt auf die lumineszierende Folie auf der Zeigerrückseite zurückgeworfen, sodass das lumineszierende Material ständig aufgeladen wird und eine Art Dauerleuchten erzeugt.

See the Collection 


Essence

MONDAINE BRINGT IHNEN DAS WESENTLICHE

EIN WAHRLICH NATÜRLICHER DESIGNKLASSIKER – BESSER IST BESSER.

Mit dem Launch des neuesten Designwunders essence, hervorgegangen aus der Natur, hat der Uhrenhersteller Mondaine wieder einmal seine Stellung als Bahnbrecher bewiesen.

Die aus nachhaltigen Materialien hergestellte essence Kollektion von Mondaine kennzeichnet den Beginn einer neuen Ära der Marke, umweltbewusst und stilvoll zugleich.

Die Uhr besteht aus umweltfreundlichen Rohstoffen, darunter erneuerbaren Materialien wie Rizinusöl für das Gehäuse, Naturkautschuk für das Armband und recycelten PET-Flaschen für die multifunktionale Tasche, was diese Kreation nicht nur sauber und einfach im Design macht, sondern ebenfalls rücksichtsvoll unserer Umwelt gegenüber.

Mit diesen neuen Uhren folgt Mondaine dem Zeitgeist und avisiert nicht nur Design-Begeisterte sondern auch alle, für die Umweltschutz essenziell ist. Sei es durch die Ernährung oder durch Kaufgewohnheiten, von nun an spricht der Uhrenhersteller Mondaine diese Gruppe direkt an und schließt sich ihrem Bestreben nach einer positiven Einwirkung auf den weltweiten Wandel an, wobei er seine Unterstützung mit einem innovativen Zeitmesser wie essence veranschaulicht.

Die essence-Serie macht ein lobenswertes Statement; dass auch ein stylisches und technisch anspruchsvolles Produkt wie eine Mondaine-Uhr aus durchdachten innovativen Materialien gemacht und zu einem für alle zugänglichen Preis angeboten werden kann.

essence behält die wichtigsten Elemente der Marken-DNA von Mondaine bei und kombiniert die klassische Schweizer Handwerkskunst mit einer fortschrittlichen Produktion und Unternehmungsgeist, um eine zukunftssichere Kollektion mit Öko-Bewusstsein zu erschaffen.

Indem sie die legendäre Ausführung der Schweizer Bahnhofsuhr (SBB) im Armbanduhr-Format beibehält, ist essence dank ihrem prägnanten, einfach ablesbaren Zifferblatt, unverwechselbaren Zeigern und dem berühmten roten Sekundenzeiger sofort als eine Mondaine identifizierbar und weist ein Design von weltweitem Renommee auf.

Die Öko-Verpackung aus recyceltem PET-Flaschen, eine sorgfältig hergestellte weiche graue Tasche, die außer als Uhrentasche beispielsweise auch als Handyetui verwendet werden kann, ist der perfekte Partner für die umweltbewusste Handwerkskunst von essence.

Die essence-Kollektion ist in zwei Farbkombinationen erhältlich - klassisch mit weißem Zifferblatt und schwarzen Markierungen sowie mit schwarzem Zifferblatt und weißen Minuten- und Stundenmarkierungen - und spiegelt die moderne und naturgemäße Haltung von Mondaine wider, die darin besteht Form, Zweckmäßigkeit und Innovation zu kombinieren um Zeit für jetzt, für morgen und für immer zu kreieren. essence von Mondaine, der neue Klassiker der Natur.

See the Collection


Smartwatch

Ein Prinzip, das in die Mondaines Markenphilosophie eingebunden ist, ist die kontinuierliche Innovation des zeitlos klassischen Schweizer Uhrendesigns, vereint mit revolutionärem konzeptuellem Denken, das zu raschen Fortschritten in der Uhrenarena führt. Mondaine hat sich mal wieder als eine Uhrenmarke ausgezeichnet, die wunderschöne und zuverlässige Uhren für heute, morgen und für immer anfertigt.

Mondaine Helvetica Regular Smartwatch

Drei Jahre nach der Markteinführung der ersten Smartwatch im Stil einer traditionellen Uhr im Februar 2015 bleibt der Uhrenhersteller bei der neuen Mondaine Helvetica Regular Smartwatch seinen Grundprinzipien treu – der unzerlegbaren Einheit des herausragenden Schweizer Designs mit Innovation, Handwerkskunst und Zweckmäßigkeit.

Während das Design der traditionellen Schweizer Uhrmacherkunst treu bleibt, ist die Technologie einen weiteren Schritt nach vorne gegangen. Dank der in Zusammenarbeit mit MMT entwickelten 281-Modul-Technologie kann Mondaine Helvetica Regular Smartwatch über die App MMT-365 ganz einfach mit einem iOS- oder Android-Smartphone synchronisiert werden um die zahlreichen Funktionen sofort nutzen zu können.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, Anruf- und E-Mail-Benachrichtigungen zu empfangen, die täglichen Aktivitäten zu verfolgen, den Schlaf zu überwachen, wobei der Nutzer an den Schlafzyklus gebundene Wecksignale einstellen kann um während seiner Leichtschlafphase geweckt zu werden. „Get-Active“-Meldungen fördern einen aktiveren Lebensstil, ebenfalls wird die automatische Übernahme der Uhrzeit- & Datumseinstellungen von Ihrem Smartphone gewährleistet, zusammen mit Gesundheitstipps über die „Dynamic-Coaching“-Funktion. Selbstverständlich werden die Daten in einer Cloud gespeichert um sofortige Wiederherstellung bei Verlust des Smartphones oder der Uhr sicherzustellen.

Alle diese Funktionen sind rund um das Zifferblatt an den Markierungen 2, 4, 8 und 10 angeordnet und durch Buchstaben „T“, „A“, „S“ und „M“, die sich auf die jeweiligen Verwendungen beziehen, dargestellt. Die stilistisch einfach gehaltene Uhr verfügt über die gleiche schlichte Ästhetik wie ihre analogen Verwandten und behält die Design-Elemente, die man mit dem Namen Helvetica verbindet, bei. Mit dem schwarzen Lederarmband ist diese Uhr sowohl vernetzt und smart als auch absolut stilvoll.

Bereits mit der ersten Helvetica Smartwatch knüpft Mondaine im Jahre 2015 die Geschichte der Schweizer Uhrmacherkunst an die neueste Technologie des 21. Jahrhunderts an. Mit diesen neuen Stilen haben anspruchsvolle Design- und Stilkenner jetzt mehr Auswahl bei Mondaine Smartwatches. Was die neue Swiss made Mondaine Helvetica Regular Smart so besonders im Vergleich zu zahlreichen Konkurrenten macht, ist ihre Batterielaufzeit von zwei Jahren.

Always on-time & date

Sie brauchen die Uhrzeit und das Datum nicht mehr einzustellen - wenn Sie durch verschiedene Zeitzonen reisen, übernimmt die Mondaine Helvetica 1 Smart die Uhrzeit aus Ihrem Smartphone und zeigt die neue Uhrzeit automatisch an, sobald sie verbunden wird.

Schlaftracking

Tragen Sie Ihre Uhr nachts oder legen Sie sie unter das Kissen um Ihren Schlaf aufzuzeichnen. Schlafkontrolle liefert Details darüber, wie lange Sie im Tiefschlaf, leichten Schlaf oder wach verbracht haben.

Bewegungstracking

Messen Sie die tägliche Schrittzahl, die verbrannten Kalorien und die gesamte zurückgelegte Entfernung.

Schlafzyklen

Setzen Sie einen cleveren Weckalarm, der Sie möglichst in einer Leichtschlafphase Ihres Schlafzyklus aufweckt (stressfreies Aufwachen), damit Sie erholt aufwachen.

Get-Active-Meldungen

Stellen Sie ein Alarmsignal ein, das Sie daran erinnert wieder aktiv zu werden, wenn Sie eine bestimmte festgelegte Zeit lang untätig gewesen sind.

Weltuhr

Drücken Sie die Krone dreimal um vorübergehend die aktuelle Zeit in der von Ihnen ausgewählten Zeitzone zu sehen.

See the Collection

DIE OFFIZIELLE SCHWEIZER BAHNHOFSUHR VON MONDAINE ALS VERNETZTE WANDUHR

Der Uhrhersteller Mondaine hat sich für ein Update seiner archetypischen Schweizer Bundesbahnen Wanduhr entschieden, bei dem sie mit einer Smart-Technologie für den modernen Lebensstil unter Beibehaltung des einflussreichen Designs ausstattet wird.

Die Software und die App zur Verwaltung der Wanduhr wurden in der Schweiz durch MMT entwickelt. Über diese Software kann die vernetzte Wanduhr mit iOS und Android Smartphones vernetzt werden, um dem Nutzer die Einstellung der Uhrzeit über eine speziell für Mondaine entwickelte App zu ermöglichen. Via Bluetooth-Verbindung wird die aktuelle Uhrzeit eingestellt und sogar automatisch zwischen Winter- auf Sommerzeit gewechselt. Die Wanduhr kann sogar die Raumtemperatur überwachen und die Daten an das Smartphone weiterleiten.

Die vernetzte Wanduhr beinhaltet ebenfalls die berühmte und einzigartige stop2go-Funktion, die speziell für Mondaine als Nachahmung der originalen Schweizer Bundesbahnen/SBB Bahnhofsuhr entwickelt wurde, die in allen Schweizer Bahnhöfen vorzufinden ist. Der berühmte rote Sekundenzeiger vollführt die Umdrehung in 58 Sekunden und wartet dann zwei Sekunden lang an der 12-Uhr-Marke bis der schwarze Minutenzeiger eine Minute weiter springt, um die nächste Umdrehung zu starten - die neue smarte Wanduhr bleibt dem Erfinder treu, während sie an das Revolutionäre anknüpft.

See the Collection